Scala dei Turchi

Strand Scala dei Turchi


Nicht weit vom Tal der Tempel in Agrigent entfernt, erhebt sich dieser faszinierende weiße Felsen, der heutzutage einen der berühmtesten Badeorte Siziliens repräsentiert. Um ihn zu erreichen, muss man zu Fuß einen Weg laufen, auf dem man auf halben Weg ein Restaurant vorfindet.

Der Weg führt zum Strand, von dem von Weitem dieser besondere weiße Felsen bewundert werden kann. Der lange, feine und goldfarbene Sandstrand verfügt über einige Einrichtungen, wie Bars und Verleih von Strandbedarf.

Am Ende des Strandes erhebt sich die enorme weiße Klippe, mit Stufen und einem Grat, der hinab führt, nicht sehr steil ist und auf dem man sich niederlassen kann, um die Sonne zu genießen und das atemberaubende Panorama zu bewundern. Mutigere können von einigen Stellen direkt ins wunderschöne, azurblaue Meer springen.
Steigt man auf die Klippe, genießt man ein phantastisches Panorama über die gesamte Küste. Erklimmt man die andere Seite, kommt man zu einem kleinen goldfarbenen und unberührten Strand, der von hohen „Mauern“ aus weißem Fels umgeben ist. Dennoch gilt es aufzupassen, denn der Pfad ist unwegsam und führt an engen, unbefestigten Felsen vorbei. Neben dem Eingang des Strandes von Scala dei Turchi gibt es verschiedene kostenlose und kostenpflichtige Parkbereiche.

Eigenschaften

Name: Scala dei Turchi
Beschaffenheit: goldfarbener Sand und Felsen
Ort: Realmonte (AG)
Ausdehnung: 500 m
Ideal für: alle
Ausrichtung: West-Süd-West
Einrichtung/Ausstattung: Duschen, Bar, Vermietung Strandbedarf, Restaurant, Parkplatz
Organisation: öffentlicher Strand mit Strandbedarf
Zu erreichen: von Agrigento etwa 13 km entlang der SS 115 der Beschilderung nach Scala dei Turchi folgen
GPS: Lat: 37.289919, Lon:13.472753