Santa Maria La Scala

Strand Santa Maria La Scala


Santa Maria La Scala bietet einen Strand voller glatter Lavasteine, die von einem hellen, kristallklaren und tiefen Meer umspült werden. Es gibt StrandSTRANDBARs mit Verleih von Strandbedarf. In der Nähe des Strandes gibt es verschiedene Parkzonen. Dieser Küstenort gehört zur Gemeinde von Acireale und erhebt sich zu Füßen einer hohen Steilküste, die „Timpa“ genannt wird. Im Norden des Ortes befindet sich die „Grotta delle Palombe“, ein Komplex aus Basaltsäulen, die nach einer Legende der Rückzugsort des Schäfers Aci und seiner Nymphe Galatea war.

Eigenschaften

Name: Santa Maria la Scala
Beschaffenheit: grobkörniger Sand und Felsen
Ort: Acireale (CT)
Ausdehnung: 800 m
Ideal für: alle
Ausrichtung: West-Süd-West
Einrichtung/Ausstattung: STRANDBAR, Restaurant
Organisation: öffentlicher Strand
Zu erreichen: von Acireale etwa 4 km der Beschilderung nach Capo Mulini entlang der SS 114 folgen. Man kann Capo Mulini mit dem Bus von Acireale erreichen. Für weitere Informationen siehe: AST.
GPS: Lat: 37.616753, Lon: 15.172708