Pozzillo

Strand Pozzillo


Die Küste von Pozzillo, einem typischen Fischerort von Acireale, besticht durch ihr helles und kristallklares Meer und durch einen kleinen, dunklen Kieselstrand, der von hohen Klippen umgeben ist. Dieser zauberhafte Ort ist ideal für alle, die sich gern auf Felsen entspannen und schnorcheln möchten.

Sein Name, Torre Pozzillo kommt von dem gleichnamigen Wachtturm, der sich am Ende der felsigen Strandseite befindet. Die Bedeutung des Ausdrucks im Dialekt „pizziddu“ bedeutet „kleine Spitze auf dem Meer“. Der kleine Fischerort ist auch berühmt für seine Wasserquellen.

Eigenschaften

Name: Pozzillo
Beschaffenheit: grobkörniger Sand und Felsen
Ort: Acireale (CT)
Ausdehnung: 400 m
Ideal für: alle
Ausrichtung: Ost-Süd-Ost
Einrichtung/Ausstattung: STRANDBAR, Parkplatz
Organisation: öffentlicher Strand
Zu erreichen: von Catania aus nach etwa 25 km auf der A 18 die Ausfahrt Acireale nehmen und weiter in Richtung Pozzillo fahren. Man kann den Strand von Pozzillo mit dem Bus von Acireale erreichen. Für weitere Informationen siehe: Zappalà e Torrisi.
GPS: Lat: 37.657369, Lon: 15.199296