Ognina

Strand Ognina


Dieser Strandabschnitt etwa 13 km von Syrakus entfernt, reicht von Fontane Bianche zum Strand von Arenella. Es wechseln sich teilweise felsige Abschnitte direkt am Meer mit weißen Sandbuchten, Meeresgrotten und Höhlen ab, die von kristallklarem Wasser umspült werden. Draußen auf dem Meer befindet sich ein kleines verlassenes Inselchen, das man schwimmend erreichen kann. Außer den Naturschönheiten dieses Riffs gibt es eine Bucht mit einem kleinen Hafen. Die Gegend um Ognina ist auch eine interessante archäologische Stätte mit vielen Fundstücken aus prähistorischer bis zur spätantiken Zeit. Ein wahrhaft zauberhafter Ort, an dem man ein glasklares Meer genießen, schnorcheln und die faszinierende Natur genießen kann.

Eigenschaften

Name: Ognina
Beschaffenheit: felsig
Ort: Syrakus
Ausdehnung: 2 km
Ideal für: alle
Ausrichtung: Ost-Süd-Ost
Einrichtung/Ausstattung: Duschen, STRANDBAR, Restaurant, Vermietung Strandbedarf, Bootsverleih
Organisation: öffentlicher Strand, mit Strandbedarf
Zu erreichen: von Syrakus der Beschilderung etwa 13 km nach Fontane Bianche entlang der SS 115 folgen. Man kann die Klippen von Ognina mit dem Bus von Syrakus erreichen. Für weitere Informationen siehe: Siracusa Turismo.
GPS: Lat: 36.98115, Lon: 15,261651