Isola Bella

Strand Isola Bella


Der Strand von Isola Bella in der Nähe von Taormina, ist sicher einer der schönsten Badestrände in ganz Sizilien. Der steinige Strand, zu dem man über eine Treppe an der Staatsstraße (SS 114) gelangt, wird von weiteren, hohen Klippen eingerahmt, die steil zum türkisfarbenen und kristallklaren Meer abfallen. Die felsigen Tiefen geben dem Wasser wunderschöne Farben, die je nach Tageszeit variieren, jedoch in den Abendstunden aufgrund der ungewöhnlichen Felsformationen am eindrucksvollsten sind. Der Strand von Isola Bella verfügt über zwei Strandbars, aber auch einen frei zugänglichen Teil des Strandes, der ideal für die ist, die gerne von den Klippen ins Wasser springen oder schnorcheln, da das Wasser an dieser Stelle tief ist.

Verbringt man einen Strandtag bei Isola Bella, kann man verschiedene Aktivitäten ausprobieren: z.B. einen Ausflug per Boot zur Grotta Azzurra und zur Grotta della Conchiglia (etwa 10 € pro Person), oder man mietet sich ein Jet Ski (etwa 50 € für 2 Personen pro halbe Stunde). Schließlich befindet sich gegenüber der Küste die Insel mitten im Grünen, die man zu Fuß über eine Landzunge sowohl während Ebbe als auch während der Flut erreichen kann. Der Eingang zum Naturschutzgebiet von Isola Bella kostet 4 Euro und ist täglich außer montags von 9.00 Uhr bis eine Stunde vor Sonnenuntergang zu besichtigen.

Eigenschaften

Name: Isola Bella
Beschaffenheit: grobkörniger Sand
Ort: Taormina (ME)
Ausdehnung: 800 m
Ideal für: alle
Ausrichtung: Ost-Süd-Ost
Einrichtung/Ausstattung: Duschen, Bar, Vermietung Strandbedarf, Bootsausflüge, Wassersport
Organisation: öffentlicher Strand, mit Lido
Zu erreichen: von Taormina etwa 4 km entlang der SP 10 der Beschilderung nach Isola Bella folgen. Man kann die Insel mit dem Bus von Taormina, Catania und Messina erreichen. Für weitere Informationen siehe: Interbus.
GPS: Lat: 37.850279, Lon: 15.300723