Fondachello

Strand Fondachello


Der Strand von Fondachello zwischen Acireale und Taormina dehnt sich auf einer weiten Fläche mit Kiesel und grobkörnigem Sand aus und gehört zu einem der am meist besuchten Badeorte Ostsiziliens. Es gibt einen Strand mit zahlreichen Einrichtungen, aber auch weite Abschnitte frei zugänglicher Strände.

Die Gewässer sind hell und klar und fallen nach wenigen Metern vom Strand tief ab und bieten zahlreiche Möglichkeiten für kleinere Tauchgänge. Der Name stammt von einem kleinen Warenlager, das als Haltepunkt für alle diente, die die Küste passierten.

Eigenschaften

Name: Fondachello
Beschaffenheit: grobkörniger Sand
Ort: Mascali (CT)
Ausdehnung: 5 km
Ideal für: alle
Ausrichtung: West-Nord-West
Einrichtung/Ausstattung: STRANDBAR, Restaurant, Vermietung Strandbedarf, Rettungsschwimmer, Bootsverleih
Organisation: öffentlicher Strand, mit Strandbedarf
Zu erreichen: von Acireale etwa 20 km der SS 114 der Beschilderung nach Fondachello folgen. Man kann Fondachello mit dem Bus von Taormina erreichen. Für weitere Informationen siehe: Autolinee Buda.
GPS: Lat: 37.7605695, Lon: 15.2131315